Der Wiesbadener Kurier zu Gast bei AUMEAS – 4.000L Desinfektionsmittel für Wiesbaden

Der Wiesbadener Kurier war heute, am 31.3.2020, in unserem Logistikzentrum dabei, während das auf Basis des von Henkell-Freixenet gespendeten Ethanol-Alkohols hergestellte Händedesinfektionsmittel abgefüllt wurden. Die ersten 2.000L an Wiesbadener Gesundheitseinrichtungen sind heute in die Verteilung gegangen. Weitere 2.000L sind bereits fertig hergestellt und werden bald verteilt. Die restlichen 6.000L Ethanol stehen bei Henkell-Freixenet bereit für die nächste Herstellung.

Die Verteilung erfolgt durch die AUMEAS Logistik im Auftrag der Berufsfeuerwehr Wiesbaden. Die Auslieferung erfolgt in Kanister von 5L bis 30L, aus dem die jeweiligen Einrichtungen ihre Spenderflaschen befüllen. Hierzu liegen eine Umfüllanleitung sowie passende Etiketten für die Auszeichnung der kleineren Gefäße bei. Die entleerten Kanister werden von AUMEAS wieder zurückgenommen und für die nächste Belieferung aufbereitet und wiederverwendet. Da zur Zeit ein Engpass bei den Primärpackmitteln (Kanister, Spenderflaschen) besteht, bitten wir die Gefäße an uns zurückzugeben*.

Wir danken der Firma Henkell-Freixenet, der Firma Merck Performance sowie der Stadt Wiesbaden für die hervorragende Zusammenarbeit bei diesem Projekt.

Wir stehen in engen Kontakt mit der Stadt Wiesbaden und werden nach deren Anweisung die weiteren Auslieferungen vornehmen.

Über AUMEAS

AUMEAS ist der Zusammenschluss von Aukamm-, medicum– und Asklepios-Apotheke, zum ganzheitlichen Nutzen Ihrer Gesundheit.

Wir versorgen mehr als 200 Ärzte, Kliniken, Heime, Pflegedienste und empfehlen uns als Partner im Gesundheitswesen.
Des weiteren betreuen und beliefern wir regional Firmen und Unternehmen. Der individuelle Patient oder Kunde erhält ebenfalls unsere volle Aufmerksamkeit – vor Ort und weit über die Tore Wiesbadens hinaus.

Unsere Dienstleistungen gehen dabei von der individuellen Arzneimittelabgabe über Interaktions-Check, Blistern, Ernährungsberatung, sowie Gesundheits-Screenings bis hin zur Budgetverwaltung und der Entwicklung innovativer Prozesse im Gesundheitssystem.

Fragen Sie uns.

…wir sind Teil Ihrer Gesundheit!

* Für die Rückgabe stehen wir Ihnen per Telefon unter 0611 95016 660 oder per eMail unter desinfektion@aumeas.de zur Verfügung. Wir kommen dann kurzfristig bei Ihnen vorbei und holen die leeren Gefäße ab.
Alternativ können Sie die leeren Kanister auch während der Öffnungszeiten in unseren Apotheken zurückgeben, wir führen diese dann über die interne Logistik der Aufbereitung zu.

Menü